Skip to main content

WIMPERN-EXTENSIONS oder Wimpernserum

Sind sie unzufrieden mit der Länge und der Fülle Ihrer Wimpern? Dann gibt es heutzutage verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Wimpern auf Dauer verlängern können und so zu einem tollen Augenaufschlag kommen. Die am häufigsten genutzten Methoden sind die Verlängerung durch Wimpernextensions oder die Verlängerung mit Wimpernserum. Im Folgenden werden diese zwei Möglichkeiten genauer beschrieben.

Wimpernextensions

Wimpernextensions oder Wimpernserum

Wimpernextensions oder Wimpernserum

Durch die Wimpernextensions bekommt man lange, dichte und toll geschwungene Wimpern und das ganze ohne Mascara. Am besten lässt man die Extensions in einem professionellen Kosmetikstudio anbringen, da man dafür eine sehr ruhige Hand braucht. Man kann zwischen feinem Echthaar oder synthetisch hergestellten Haaren wählen. Es gibt viele verschiedene Farben, Längen und Stärken, wodurch jeder die passenden Extensions finden kann. Die Wimpern werden einzeln, Haar für Haar, mit einem hautfreundlichen Spezialkleber direkt auf den natürlichen Ansatz der Wimpern aufgeklebt.

Nach der Behandlung sollte man in den ersten zwei Tagen darauf achten, dass sie nicht in den Kontakt mit Wasser kommen und dass man spezielle Mascara und speziellen Make-Up Entferner verwendet. Wenn man die Wimpern nicht mehr möchte kann man sie entweder im Kosmetikstudio wieder entfernen lassen oder man wartet bis sie mit den natürlichen Wimpern ausfallen. Das geschieht ungefähr nach sechs Wochen. Asonsten sollte man alle drei bis fünf Wochen wieder neue Wimpern aufkleben lassen. Die Methode mit den Extensions ist jedoch recht teuer.

Die erste Sitzung kostet in der Regel 150-400 Euro, da man sehr viele Haare aufkleben muss und jede weitere Sitzung kostet dann ungefähr 50-80 Euro, da hier dann nur noch wenige Haare aufgeklebt werden. Die Methode ist im Normalfall für jeden möglich, es sei denn man verträgt den Kleber nicht.

Vorteile:

  • Man muss nicht selber Hand anlegen
  • Man hat sofort lange und volle Wimpern
  • Man bekommt ein tolles Ergebnis

Nachteile:

  • Teuer
  • Man benötigt jeden Monat einen Termin im Kosmetikstudio
  • Es sind keine richtigen Wimpern

Wimpernserum

Die Wimpernverlängerung mit einem Wimpernserum ist vermutlich die effektivste und einfachste    Wimpernextensions oder Wimpernserum Möglichkeit, um längere und vollere Wimpern zu bekommen. Das Wimpernserum kann man ganz einfach Zuhause anwenden. Man trägt einfach jeden Abend die Flüssigkeit direkt auf den Haaransatz der Wimpern auf. Dadurch werden die Wimpernwurzeln stimuliert und sie werden länger und es wachsen auch mehr Wimpern nach. Zusätzlich dazu wird auch das Ausfallen der Wimpern verzögert.

Beim Wimpernserum handelt es sich um ein Aktivserum, das hauptsächlich aus MDN besteht. Es ist jedoch auch Hyaluron enthalten. Das Wimpernserum ist dadurch sehr effektiv und es wirkt bei nahezu jedem. Es kann allerdings auch vorkommen, dass es bei manchen Personen keine Wirkung zeigt oder dass sie das Serum nicht vertragen. Das muss von jedem getestet werden. In der Regel muss man mindestens vier manchmal auch eher sechs bis acht Wochen warten, bis die Wimpern länger und voller aussehen.

Wenn man das bestmögliche Ergebnis erreicht hat kann das Serum auch nur noch alle zwei bis drei Tage auftragen werden. Ein Fläschchen des Serums kostet 50-100 Euro und reicht für ungefähr sechs Monate. Bevor man es aufträgt sollte man das Make-Up entfernen und die Wimpern reinigen und entfetten. Man sollte auch aufpassen, dass es nicht in die Augen kommt, da es stark brennt.

Das Serum kann auch gut in Verbindung mit Mascara und Kontaktlinsen verwendet werden und man kann sie natürlich auch weiterhin Färben.

Vorteile:

  • Nicht so teuer wie die Extensions
  • Man kann es selber zu Hause machen
  • Effektiv und tolles Ergebnis
  • Man hat seine echten Wimpern

Nachteile:

  •  Man muss warten bis das Ergebnis sichtbar wird

Fazit:

Mit beiden Methoden erhält man sichtbar längere und vollere Wimpern. Jedoch ist die Methode mit dem Serum deutlich günstiger als mit den Extensions und somit wird diese Methode in der Regel häufiger angewandt. Wenn die Kosten jedoch keine Rolle spielen und man eventuell ein schnelles Ergebnis braucht, dann ist natürlich die Variante mit den Extensions deutlich einfacher, da man selbst keine Arbeit hat und sofort ein Ergebnis geliefert wird.