Skip to main content

Wie schnell wirkt Wimpernserum?

Die Wirkung des Wimpernserums setzt sofort nach dem ersten Auftragen ein. Jedoch gibt es unterschiedliche Faktoren, welche beeinflussen, wann die ersten Ergebnisse zu beobachten sind. In der Regel ist das bei regelmäßiger Anwendung nach zwei bis vier Wochen der Fall. Zu den individuellen Faktoren zählt neben dem genetisch festgelegten Wachstum, auch welches Produkt angewendet wird. Aber auch die Wimpernpflege, die Ernährung und Krankheiten können die Wirkung des Wimpernserums beeinflussen.

Warten auf die Wachstumsphase

Wie schnell wirkt Wimpernserum?

Wie schnell wirkt Wimpernserum?

Da das Wimpernserum die Wachstumsphase verlängert, ist es zunächst ebenfalls erforderlich das zunächst neue Haare nachwachsen. Dadurch kann es ebenso einige Wochen dauern, bis sich das Ergebnis bemerkbar macht. Zwischen der vierten und zwölften Woche sollte das größte Wachstum der Wimpern zu beobachten sein. Sobald man mit dem Ergebnis und der Länge zufrieden ist, kann man das Mittel seltener auftragen. Dann reicht es, wenn das Serum nur noch aller zwei bis drei Tage benutzt wird.

Dies ist ausreichend für dichtere Wimpern und ein verbessertes Wachstum der Wimpern. Allerdings sollte das Serum keinesfalls abgesetzt werden, da die Wimpern sonst auf die alte Größe und Dichte zurück wachsen. Der Grund dafür ist das Ausfallen der Härchen nach 100 bis 150 Tagen auf natürliche Art und Weise.

Danach erneuern sich die Wimpern ohne Serum auf die Ursprungsgröße.

Wimpernwachstum ohne Serum

Wimpernhaare durchlaufen drei Phasen:

  • Wachstumsphase/Anagenphase
  • Übergangsphase/Katagenphase
  • Ruhephase/Telogenphase

Während der ersten Phase, welche 12-14 Wochen dauert, werden neue Haarwurzeln gebildet. Neue Haare werden gebildet und wachsen auf die volle Länge heran. Die Übergangsphase dauert zwei bis drei Wochen. Hier stellt sich die Zellproduktion ein, die Haarfollikel verengen sich, bis sie sich in der Haarwurzel festsetzen. Die Wurzel regeneriert sich in der Ruhephase, bis nach zwei bis drei Monaten die Wimpern abgestoßen werden. So verliert der Mensch innerhalb von drei Wochen etwa 15 bis 30 % seiner Wimpern, von denen sich etwa 150 bis 250 am Oberen und 50 bis 150 am unteren Augenlied befinden.

Wimpernserum und seine Wirkstoffe

Der Wirkstoff des Serums verlängert die Wachstumsphase, wodurch die Wimpernhaare länger werden. Zudem sprießen auch mehr Härchen, was für dichtere Wimpern sorgt. Darüber hinaus verfügt das Serum über zahlreiche Inhaltsstoffe, die viele positive Aspekte mit sich bringen.Wie schnell wirkt Wimpernserum?

Das Serum versorgt die Wimpern mit:

  • Glanz
  • Feuchtigkeit
  • Elastizität
  • Kraft
  • Pflege
  • hält die Haare gesund
  • verzögert den Wimpernausfall